Sonntag, 13. März 2016

Wie man Kindersonnenbrillen auswählt

Sonnenbrillen für Kinder
Sonnenbrillen für Kinder
Kinder können ziemlich wild sein und verhalten sich manchmal sorglos, wenn sie spielen. Dabei gehen Sonnenbrillen leicht zu Bruch, weil ihr Träger auf sie tritt oder sie sonst verbiegt oder zerbricht. Zerbrochene Sonnenbrillen wiederum weisen oft scharfe Kanten auf, an denen sich Kinder verletzen können – insbesondere Augen und Gesicht sind gefährdet. Es ist daher wichtig, für das eigene Kind eine Sonnenbrille zu finden, die einen 100%igen UV-Schutz bietet und zugleich eine sichere Wahl für den Wirbelwind darstellt.

Die meisten Eltern zögern nicht einen Moment, wenn es darum geht, ihr Kind mit Sonnencreme einzuschmieren – aber gehen sie mit derselben Vorsicht vor, wenn es darum geht, die Augen des Kindes zu schützen?

Während der Sommermonate verbringen die Kinder viel Zeit an der frischen Luft und genießen das warme Wetter und den Sonnenschein, sei es im Hinterhof des Elternhauses oder am Strand. Es genügt nicht, dem Kind ein T-Shirt überzuziehen, einen Sonnenhut aufzusetzen und lapidar etwas Sonnencreme aufzutragen. UV-Strahlung ist für die Augen des Kindes genauso schädlich, wie für seine Haut. Aufgrund der vielen Zeit, die Kinder zum Spielen draußen verbringen, sind Kinder im Durschnitt täglich etwa dreimal so lang intensiver Sonneneinstrahlung ausgesetzt wie Erwachsene.

Worauf sollte man also achten, wenn man Sonnenbrillen für Kinder kauft?

- Lassen Sie Ihr Kind entscheiden. Denn nicht Sie haben die Sonnenbrille später zu tragen und sich die Kommentare anderer Kinder gefallen zu lassen, sondern Ihr Kind. Die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Sprössling die Brille später auch wirklich trägt, ist höher, wenn er oder sie das Modell selbst aussuchen darf.
- Schauen Sie sich die Gläser genau an – stellen Sie sicher, dass die Linsen weder verkratzt noch verbogen sind oder sonstige Makel aufweisen, welche die Sicht erschweren können. Sehr junge Kinder wissen unter Umständen nicht, wie sie sich über eine Einschränkung ihrer Sicht beschweren sollen. Es ist also Ihre Aufgabe, vor dem Kauf sicherzustellen, dass die Brille nicht beschädigt ist.
- Seien Sie doppelt vorsichtig: Sonnenbrillen schützen nur vor den UV-Strahlen, welche direkt durch die Linsen fallen. Die Haut rund um die Augen bleibt aber weiter den Sonnenstrahlen ausgesetzt, die seitlich oder von oben unter die Gläser gelangen. Teilweise können Strahlen sogar von unten in das von der Sonnenbrille bedeckte Gesichtsfeld einfallen, etwa wenn sie von spiegelnden Untergründen wie Schnee, Wasser, Sand etc. reflektiert werden. Setzen Sie Ihrem Kind daher zur Sicherheit auch einen breitkrempigen Hut auf, der Gesicht und Nacken vor vielen von oben und seitlich einfallenden Sonnenstrahlen abschirmt. Weiter sollten Sie dafür sorgen, dass Ihr Kind die Phase der intensivsten Sonneneinstrahlung, also zwischen 10 und 16 Uhr, möglichst in einer schattigeren Umgebung zubringt. Dadurch wird umfassendes Schutzniveau erreicht.
- Suchen Sie nach Sonnenbrillen, deren Linsen 99-100% der UVA- und UVB-Strahlen eliminieren. Achten Sie dafür beim Kauf darauf, dass auf der Brille ausgewiesen ist, welchen Schutz sie bietet. Je größer die Brille ist, desto besser – halten Sie also Ausschau nach breiten Rundum-Modellen.
- Entscheiden Sie sich für Gläser, die Spielplatz-tauglich sind. Kinder rennen viel, stolpern, fallen oder stoßen sich an Objekten, und das oft mit einer beängstigenden Geschwindigkeit. Die Sonnenbrille, die Sie Ihrem Kind kaufen, sollte an diesen äußerst aktiven Alltag angepasst sein. Suchen Sie also nach stoßresistenten, kratzfesten Gläsern, die nicht aus ihrem Rahmen fallen können. Vermeiden Sie aus Glas gefertigte Linsen, es sei denn, Sie haben eine anderweitige Empfehlung von Ihrem Arzt erhalten – Plastik stellt eine sicherere Alternative dar. Der Rahmen der Kindersonnenbrille sollte biegsam sein und nicht brechen. Stellen Sie sicher, dass die Brille Ihrem Kind passt wie angegossen, indem sie insbesondere nah am Gesicht sitzt.

Schauen Sie sich um auf BrillenFactory.de an, dort finden Sie unsere große Auswahl an Kindersonnenbrillen zu erschwinglichen Preisen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen