Mittwoch, 16. März 2016

Sonnenbrillen der Marke Polaroid

Sonnenbrillen der Marke Polaroid
Sonnenbrillen Polaroid
Polaroid Sonnenbrillen, auch als Polaroid Eyewear bekannt, ist eine der ältesten Sonnenbrillen-Marken der Welt, die ihre Produkte schon seit 1937 anbietet. Ihre Sonnenbrillen zeichnen sich insbesondere durch die polarisierten Linsen aus, die dem Namen Polaroid Sonnenbrillen zu weltweitem Ruhm verhalfen.

Polaroid Sonnenbrillen ist außerdem bekannt für die hohe Qualität seiner Brillen und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Daher lohnt es sich, etwas mehr über diese Marke zu erfahren: 

Die Anfänge von Polaroid Sonnenbrillen
Die Anfänge von Polaroid Sonnenbrillen
Edwin Land, der 1909 in Connecticut geboren wurde, erfand 1929 Polaroid, das weltweit erste Material zur Polarisierung von Linsen, welches auch kommerzielle Verwendung fand. 1937 gründete er in Cambridge, Massachusetts die Polaroid Corporation. Die Firma stellte anfangs Polaroid Day Glasses her, die erste Sonnenbrille mit einem polarisierenden Filter. Im März 2007 verkaufte die Petters Group Worldwide, die damalige Eigentümerin der Polaroid-Marke, den mit der Herstellung von Brillen befassten Bereich der Firma an die Brillen-Hersteller StyleMark in March 2007. 2011 kaufte die italienische Gruppe Safilo die Firma Polaroid Eyewear.

Polaroid Eyewear, deren Sitz sich im schweizerischen Zürich befindet, operiert als unabhängiges Unternehmen. Die Firma stellt ihre polarisierenden Linsen in ihrem Europäischen Forschungszentrum in Vale of Leven, Schottland, her.

Soviel zur Geschichte der Marke. Aber was verbirgt sich eigentlich hinter den polarisierten Linsen und wozu sind diese gut? Hier finden Sie dazu einige Hinweise:

Die Sonne sendet sichtbare Lichtwellen in alle Richtungen aus. Wenn diese verstreuten Wellen auf eine horizontale Oberfläche treffen, wie etwa eine Straße, eine Glasscheibe oder Wasser, wird ein großer Anteil der Strahlen mit horizontaler Polarisierung reflektiert. Dieses horizontal polarisierte Licht erscheint als weißes, blendendes Licht und überdeckt die gewöhnliche, unpolarisierte Strahlung, welche vom Auge wahrgenommen werden kann. Damit verringert das polarisierte Licht also unsere Fähigkeit, zu sehen. Indem in die Linsen eine vertikal polarisierende Schicht integriert wird, wird der Polarisationsfaktor erheblich abgemildert und die Gesamtmenge an Licht, welche das Auge erreicht, stark verringert. Dadurch wird der Lichtkontrast erhöht und die Umgebung wird deutlicher sichtbar. (Klicken Sie hier, wenn Sie mehr erfahren wollen über polarisierende Linsen und Sonnenbrillen)

Polaroid Eyewear verwendet eine Feinwalz-Technologie, um seine polarisierenden Linsen herzustellen. Durch das Feinwalzen erhalten die Gläser die Fähigkeit, die einfallenden Strahlen zu polarisieren. Auch macht diese Technik es der Firma Polayroid Eyewear möglich, Linsen herzustellen, welche innen dicker sind und sich zum Rand hin verjüngen. Heutzutage werden Polaroid Sonnenbrillen mit UltraSight-Linsen geliefert, die aus fortschrittlichen Eko-Polymeren hergestellt werden sowie unter Anwendung der Feinwalz-Technologie, wodurch die Integrität des Polarisationsfilters gewährleistet wird.

Warum Sie sich für Polaroid Sonnenbrillen entscheiden sollten:

Sonnenbrillen der Marke Polaroid verleihen Ihren Augen Schutz und sind zugleich ein stilvolles Accessoire – und das bei einem Preis, mit dem man wirklich leben kann. Aufgrund dieser Kombination von Eigenschaften schlägt die Polaroid-Sonnenbrille jede Konkurrenz. Weiter sind alle Brillen mit UltraSight™-Linsen ausgestattet – welche aus dem neusten Stand der Technik entsprechenden Öko-Polymeren hergestellt sind. Sie werden im Europäischen Forschungs- und Produktionszentrum in Vale of Leven, Schottland, gefertigt sowie einer Qualitätskontrolle unterzogen. Dabei kommt die sogenannte Thermofusion™-Technologie zum Einsatz, welche exklusiv von Polaroid Eyewear entwickelt wurde, um Linsen zu wölben und um ihnen den letzten Schliff zu geben. Daher verhelfen Ihnen Polaroid-Linsen zu hervorragender Sehschärfe, wodurch Sie Dinge klar sehen können, selbst wenn sie sich in einiger Entfernung befinden. Dank der Polarisationstechnik brauchen Sie sich keine Sorgen mehr machen wegen blendender Strahlung. Polaroid-Gläser filtern außerdem schädliche UV-Strahlung mit Wellenlängen bis zu 400 nm. Weiter verfügen sie über Schoner, die die Brille vor Stößen schützen. Polaroid-Brillen nehmen Ihre Augen ernst.

Auch Lady Gaga trägt Polaroid-Sonnenbrillen
Auch Lady Gaga trägt Polaroid-Sonnenbrillen
Jede Sonnenbrillen-Marke hat Berühmtheiten, die für sie werben. Hier stellt auch Polayroid Eyewear keine Ausnahme dar: Das Unternehmen hat im Jahr 2010 die extravagante Lady Gaga als Kreativchefin ins Boot geholt. Ob das eine gute oder eine schlechte Sache ist, können Sie selbst beurteilen. Es bedeutet wohl jedenfalls, dass sich Polaroid in Richtung eines extravaganteren, ausgefallenen Styles orientieren dürfte.

Wenn Ihnen dieser Post über Polaroid-Sonnenbrillen gefallen hat und Sie gerne ein Modell erstehen würden, dann sollten Sie sich die umfassende Auswahl an Polaroid-Sonnenbrillen in unserem Online-Shop ansehen unter www.BrillenFactory.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen