Montag, 25. Januar 2016

Wie man die passende Sonnenbrille auswählt – ein Online-Guide

Welche Sonnenbrille passt zu welcher Gesichtsform?
Welche Sonnenbrille passt zu welcher Gesichtsform?
Es gibt eine derart große Auswahl an Sonnenbrillen der verschiedensten Stilrichtungen, die unterschiedliche Eigenschaften aufweisen und zu allen möglichen Preisen erhältlich sind, sodass es manchmal schwierig werden kann, zu entscheiden, welches Modell am besten zu einem passt. Worauf sollte man achten, wenn man nach einer Sonnenbrille Ausschau hält? Die drei wichtigsten Kriterien sind: ein hohes Schutzniveau für Ihr Auge, Tragekomfort und ein atemberaubendes Aussehen.

Ihre neue Sonnenbrille sollte Schutz bieten vor ultravioletter Strahlung, welche Teil des Sonnenlichts ist und zu Augenschäden führen kann. Wir empfehlen Ihnen daher, nach Modellen zu suchen, deren Linsen 99-100% der UVA- und UVB-Strahlung eliminieren. Die Sonnenbrille sollte entsprechend gekennzeichnet sein mit den Hinweisen „UV 400“ oder „100%iger UV-Schutz“.

Eine Sonnenbrille zu finden, die Sie lieben, ist einfacher, wenn Sie sich darüber klar werden, nach welchen Sie Eigenschaften Sie eigentlich suchen, bevor Sie auf Shoppingtour gehen.

Wenn Sie sich verschiedene Sonnenbrillen anschauen, fragen Sie sich sicherlich, welche Rahmen Ihnen am besten stehen und zu Ihrer Gesichtsform passen.

Zunächst ist es wichtig, dass Sie sich darüber klar werden, zu welchem Gesichtstyp Sie eigentlich gehören. Es gibt sieben verschiedene Grundformen: rund, oval, länglich, dreieckig, umgekehrt dreieckig, rautenförmig und rechteckig.

Nachdem Sie festgestellt haben, in welche Gruppe Sie gehören, können Sie sich an unseren Hinweisen orientieren, um eine Sonnenbrille in der passenden Form auszuwählen:

- Längliches Gesicht: Der Rahmen sollte so breit sein wie die breiteste Stelle Ihres Gesichts, oder sogar noch breiter.
- Rundes Gesicht: Rechteckige oder gar quadratische Formen mit dicken Rahmen passen am besten!
- Ovales Gesicht: Ihnen stehen die meisten Sonnenbrillen, aber vor allem rechteckige oder wrap-around-Sonnenbrillen sehen gut aus.
- Rautenförmiges Gesicht: Ihnen stehen rahmenlose Brillen, ovale Gläser oder Rahmen, bei denen die oberen Kanten besonders markant oder betont sind.
- Dreieckiges Gesicht: Wählen Sie bunte Rahmen oder Brillen im Cateye-Style. Auch Rahmen mit geraden Oberkanten sehen chic aus.
- Umgekehrt dreieckiges Gesicht: Rahmenlose Brillen, helle Farben und leichte Materialien passen am besten zu Ihnen.
- Rechteckiges Gesicht: Sie sollten nach Rahmen mit abgerundeten Formen Ausschau halten: Runde, ovale Gläser oder Cateye-Modelle eignen sich gut. Auch stehen Ihnen vor allem dünne Rahmen.

Schließlich ist es wichtig, dass die Rahmengröße Ihrer Sonnenbrille im Einklang steht mit der Größe Ihres Gesichts. Wenn Sie eher zierliche Gesichtszüge aufweisen, entscheiden Sie sich nicht für Oversize-Brillen, damit sehen Sie aus wie ein Zwerg!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen